Stammeswappen Stamm Greiffenclau

Stamm Greiffenclau

Chronik: 1. Stammesabend

Teil 1 - 1951 bis 1959 Hauptmenü
Zurück: Sankt Georg Weiter: Dänische Pfadfinder
1. Stammesabend 4. Juli 1951
  1. Lieder:
    • Es rufen uns die freien Wogen...
    • Wir sind durch Deutschland gefahren...
    • Die grauen Nebel...
  2. Stammeslied: Die letzten beiden Strophen lernen.
  3. Wer ein Haus bauen will braucht einen festen Untergrund, darf nicht auf Sand bauen. Wir wollen ein Haus bauen, das Gebäude unseres Stammes. Wir müssen erst einen festen Grund schaffen. Dann können wir aufbauen. Wir sind schon als Stamm in Bamberg aufgetreten. Nur nach außen. In Wirklichkeit sind wir noch kein Stamm, können keiner sein. Uns fehlen Grundmauern, Grundlagen. Und diese Grundlagen für einen Stamm sind die Sippen. Erst wenn diese gefestigt, geschmiedet sind kann man mit der eigentlichen Arbeit beginnen.

eingescannte Originalseite
© Stamm Greiffenclau 2002 - 2017